Machen Sie noch heute einen Unterschied!

Schließen Sie sich dem größten von der Menschenmenge finanzierten Energiefeld der Welt an.

Korallenriff-Zerstörung in Indonesien

In der östlichen Region Indonesiens sind das Ökosystem Meer und die Korallenriffe stark gefährdet. Dies liegt daran, dass die Fischer in dieser Gegend Fischbomben bevorzugen. Eine 2015 vom LIPI (Indonesian Institute of Sciences) durchgeführte Umfrage ergab, dass 73,91% der Riffe in dieser Region beschädigt wurden, während sie im Westen des Landes 66,13% betrug.

Coral reefs

 

Im Westen des Landes hat sich der Schaden an den Riffen verringert. Die Ostseite verschlechtert sich jedoch weiterhin. Laut der Umfrage befanden sich von den 73,91% 40,29% in einem Zustand, der als sehr schlecht eingestuft wurde. 33,62% der 73,91% befanden sich in einem als fair eingestuften Zustand. Diejenigen in ausgezeichnetem Zustand waren nur 4,64%.

Die Verschlechterung soll im letzten Jahrzehnt begonnen haben. Zuvor war die Bombardierung von Fischen im Westen weit verbreitet. Es wurde illegal gemacht, aber das Verbot war nicht wirksam. Daher waren die Riffe im Westen stark beschädigt worden. Durch staatliche Programme für die Fischer wurde das Bewusstsein geschärft und die Situation verbessert.

Auf der östlichen Seite führten die globale Erwärmung und die Nichtüberwachung der Fischereitätigkeiten zur Zerstörung des Riffs. Heute hat der Klimawandel das Wasser dort, wo das Riff viel wärmer ist, aufgewärmt und dies kann zu einer Bleichung des Riffs führen. Das Leben der Korallenriffe in diesem Gebiet liegt daher unter 30%. Sollte es El Nino geben, wird sich der Zustand der Korallenriffe rapide verschlechtern. Wenn jedoch der Anteil an guten Korallen über 60% liegt, könnte sie sich schneller von El Nino erholen.

coral destruction indonesia

One of Bali’s beach. Photo Credit: Cara Helpenstein

Wissenschaftler haben einen Alarm wegen des rapiden Klimawandels ausgelöst, da sie die Riffe stärker unter Druck setzen. Diese Riffe sind Ökosysteme, die biologisch reich und sehr produktiv sind und seit Jahrhunderten als Apotheke und Lebensmittelgeschäft für Menschen betrachtet werden. Im letzten Jahrhundert hat sich die Temperatur der Erde um 0,7 ° C und die Oberfläche des tropischen Ozeans um 0,5 ° C erwärmt.

 

Das Bleichen von Korallen, wurde durch einen Anstieg der Ausgangstemperaturen verursacht. Korallen verlieren dann die Algen, mit denen sie eine symbiotische Beziehung eingehen, und ihre weißen Skelette werden freigelegt. Als solche sind sie anfällig für Krankheiten und Tod.

 

Meerabfälle sind ein weiterer Faktor, wenn es um die Verschlechterung der Riffe geht. Wenn der Ozean zur Mülldeponie wird, nimmt die Qualität des Ökosystems langsam aber sicher ab.

 

Wie kannst du helfen?

Diese traurige Nachricht über die Korallenriffe in Indonesien kann sich mit Ihrer Hilfe ändern. Sie können uns und unserem Partner Karang Lestari Organization auf jeden Fall dabei helfen, die Schönheit der Natur zu speichern. Durch das Spenden können Sie nicht nur Korallenriffe erhalten, sondern auch dazu beitragen, dass Bali umweltfreundlicher und ökonomisch nachhaltig wird.


related articles

Popular success stories Social Media
Archive
Archives
Newsletter