Machen Sie noch heute einen Unterschied!

Schließen Sie sich dem größten von der Menschenmenge finanzierten Energiefeld der Welt an.

Unser Charity Partners: Muntigunung

Eine Partnerschaft, die als Muntigunungs-Programm zur Armutsbekämpfung bekannt ist, wurde von Dozierenden der Medizinischen Fakultät der Udayana-Universität, Mitra Samya, Mataram, Yayasan Dian Desa, Yogyakarta und Future for Children Switzerland gegründet, um die Armut in Muntigunung zu beseitigen.

Im Norden von Bali liegt eine kleine Insel namens Muntigunung, die sich über 28 km erstreckt. Die Insel hat 36 Dörfer und ist sehr von Armut betroffen. Auf diesen Hängen mit Blick auf den Batur-See leben 6.000 Menschen auf einem Land ohne Quellen oder Flüsse, in dem der Boden sehr arm und trocken ist. Alle 8 Monate des Jahres erlebt das Land Dürre und dies wiederholt sich Jahr für Jahr.

 

Muntigunung happy worker

 

Bis vor kurzem mussten die Menschen, die hier leben, fünf Stunden laufen, um ihr Trinkwasser zu beziehen, und sie hatten keinen Zugang zu Bildung, Gesundheitsdiensten oder sanitären Einrichtungen. Ohne sanitäre Einrichtungen ist die Mütter- und Kindersterblichkeitsrate unaufhaltsam gestiegen. Da die meisten von ihnen nicht registriert sind und kein Einkommen haben, mussten die Kinder und Frauen in wohlhabende Teile von Bali gehen, wo sie um Geld gebettelt haben, damit ihre Familien überleben können.

Das Muntigunung-Programm zur Beseitigung der Armut funktioniert durch:

  • Sicherstellen, dass alle Kinder eine angemessene Ausbildung erhalten
  • Täglich Frischwasser durch Regenwassernutzung und Brunnenbau
  • Capacity Building – Sie arbeiten an der Schaffung von tausend Arbeitsplätzen mit einem monatlichen Mindestlohn von 100 USD

 

Muntigunung work

 

Das Projekt war sehr erfolgreich. Bisher verfügen 21 der 36 Dörfer über eine nachhaltige Wasserversorgung. Die Baumpflanzung wurde mit mehr als 400.000 gepflanzten Bäumen durchgeführt. Die Kindersterblichkeit ist um bis zu 50% reduziert. Es wurden 3 unabhängige Sozialunternehmen gegründet und 220 Arbeitsplätze für die Menschen in Muntigunung geschaffen. Bildungs- und Gesundheitsprogramme sind bereits etabliert und kommen gut voran. Um die gesetzten Ziele zu erreichen, muss die Organisation jedoch in den nächsten 10 Jahren kontinuierlich den Produktabsatz steigern.

Die Garden of Life Foundation wird einspringen, um die kleinen Unternehmen zu unterstützen, die von Einheimischen auf Muntigunung geführt werden. Dies wird durch den Kauf der Produkte erreicht, die die Dorfbewohner als Andenken für unsere Kunden herstellen. Außerdem sorgen wir dafür, dass Produkte aus dieser Region hier im Garden of Life zum Kauf angeboten werden.


related articles

Popular success stories Social Media
Archive
Archives
Newsletter